• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Multimediale Shows

Sri Lanka Abend am 17.03.11 - Salon mit 56 Gästen ausgebucht

E-Mail Drucken PDF

Orgelfabrik Salon


Orgelfabrik Salon
Mit 56 Gästen ausgebuchter Salon in der Orgelfabrik Durlach bei meinem Sri Lanka Vortrag am 17.03.11

 

Indienabend am 25.03.11 - Saal mit 150 Gästen ausgebucht

E-Mail Drucken PDF

alt

alt
150 Besucher bei meinem Indien Abend am 25.03.11 im Gemeindezentrum Stupferich

 

Aktueller Filmvortrag - 25. März 2011

E-Mail Drucken PDF

Mein aktueller, nun am 25. März im Gemeindezentrum von KA-Stupferich erstmals gezeigter multimedialer Vortrag "Indien, der Süden. Goa - Kerala - Tamil Nadu" spiegelt im ersten Teil die atemberaubende Vielfalt des südlichsten Teils von Indien wieder.

Der Zuschauer nimmt teil an einer Reise quer durch den Subkontinent von Küste zu Küste, vom bedeutenden hinduistischen Pilgerort Varkala auf den Klippen an der Lakkadivensee im Westen bis nach Mamallapuram, dem USESCO Weltkulturerbe an der Koromandelküste im Osten.

Die Reise führt tagelang per Boot durch die legendären Backwaters von Kerala und hunderte Kilometer weiter per Taxi über die Teeplantagen in den Cardamon Bergen von Kumily in die wohl heiligste Stadt von Südindien, Madurai in Tamil Nadu. Dort nimmt der Zuschauer teil an einer hinduistischen Puja im gigantischen Minakshi-Tempelkomplex, einem der schönsten von ganz Indien und taucht in den nächtlichen Gassen ein in ein Gewirr von Stimmen und Menschen; hier wird gehandelt, gebettelt und gebetet.

Im 500 km weiter nordöstlich gelegenen sagenhaften Mamallapuram am Golf von Bengalen bestaunen wir nicht nur den Shore Tempel, eines der meistfotografierten Bauwerke von Indien, sondern auch das größte Flachrelief der Welt. Wir befinden uns unerwartet inmitten einer Totenzeremonie und besuchen per Motorrad abgelegene bitterarme Fischerdörfer, die von der verheerenden Tsunami Welle komplett zerstört wurden.

Im zweiten Teil des Vortrages führe ich nach einer halbstündigen Pause den Besucher durch das farbenfrohe Hippie Paradies Goa, zeige dessen legendären Traumstrände wie auch das beeindruckende kulturelle Erbe der portugiesischen Kolonialherren.

Den Vortrag wiedme ich den über 200 Patenkindern von Matara in Sri Lanka, das zum indischen Subkontinent gehört, ich bin 2. Vorsitzender der Karlsruher Hilfsorganisation "Patenkinder Matara e.V.". Der Verein wird mit einem Infostand sowie einem örtlichen Warenangebot aus fairem Handel im Foyer vertreten sein.

Indienposter

 

Multimediale Shows über interessante Reiseziele

E-Mail Drucken PDF

Seit nunmehr 5 Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv an der zeitgemäßen Präsentation meiner digitalen Reisefotografien, die ich seit 2004 mache. Durchmischt mit Videoszenen meiner Frau Andrea entstanden am PC in aufwändiger Arbeit spannende Reise- und Länderberichte.
Mit meinem lichtstarken Beamer, Mischpult, Amp.und eigenen PA-Boxen präsentiere ich nun, von mir life kommentiert, auf großer Leinwand meine vertonten Shows vor zahlreichem Publikum.

Meine fertigen (Stand März 2011), abendfüllenden Multimdialen Produktionen sind:

  • Sri Lanka - ein Land zwischen atemberaubender Schönheit, kulturellen Schätzen und einem Leben in Armut

  • Vietnam - Drachenboote, Kaisergräber und die Apocalypse

  • Indien - Der Süden
    Goa - Kerala - Tamil Nadu

Weitere solche Präsentationen über Indien/Goa, Myanmar, Laos, Thailand, Borneo, Malaysia, Die Arabischen Emirate, Türkei und Südindien/Kerala&Tamil Nadu habe ich derzeit in Arbeit.

Zu einem eigenen Bericht über einen der bisherigen Vorträge hier klicken.
Zu den Presseberichten hier klicken

Wenn Sie eine meiner Multimedialen Shows auf Ihrer Veranstaltung präsentieren wollen, nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit mir auf. Gerne mache ich ein konkretes Angebot.

Indienposter

Vietnamposter

SriLanka



 

Sri Lanka Abend - ein voller Erfolg

E-Mail Drucken PDF

Es ist gar nicht so einfach, nach der Eröffnungsrede und den Tänzen, die ich großartig fand, dann einen knallevollen Saal mit ca. 200 Besuchern alleine fast 1 1/2 Stunden lang zu unterhalten und den Gästen spannend ein Land näherzubringen, das die meisten gar nicht kennen. So geschehen am Abend des 14.10.2009 ab 20 Uhr im Ständehaussaal von Karlsruhe.

Gottseidank hat bei der Eröffnungsrede der 1. Bürgermeister a.D. von Karlsruhe, Herr Harald Denecken, mit seiner offenen und betont lockeren Art einen Ton vorgegeben, der es mir dann leichter machte. Bin ja auch kein Vortragsprofi und hatte schon eine Portion Lampenfieber. Aber meine Technik, sich nur Stichpunkte zu notieren und ansonsten völlig frei von der Leber weg zu sprechen, hat sich wieder mal bewährt.

Zuerst erklärte ich auf einer per Beamer groß projezierten Landkarte die Insel mit ihren landschaftlichen, kulturellen, geografischen und politischen Gegebenheiten.

Dann war mein "Film" dran, der eigentlich gar kein Film ist. 1.168 live kommentierte, am Computer animierte , betextete und mit Musik arrangierte Fotos mit einer Laufzeit von 62 Minuten nennt man dann eher eine "Fotoshow". Und die hat gegenüber einem klassischen Film den Vorteil, dass man ein Feuerwerk von top Treffern abfeuern kann.
Die professionellen Weltenbummler, die mit ihren Vorträgen durch die Säle der Republik ziehen, zeigen ihre Bilder auch auf diese Art. Der Applaus war gigantisch, des "Künstlers" Lohn. Honorar bekomme ich keines, die Einnahmen des Abends bekommen unsere Patenkids in Matara - Sri Lanka.

Alle Fotos (und noch viele viele mehr), die ich an diesem Abend präsentiert habe, findet man auch Ihr hier in meiner Fotogalerie.

Vielleicht klappt es nach 2007 mit 8 und 2009 mit 21 Teilnehmern ja nächstes Jahr wieder über die Pfingstferien von Baden Württemberg mit einer 2-wöchigen Gruppen- Rundreise nach Sri Lanka samt einem Besuch unserer 200 Patenkindern von Matara.

Wer Interesse hat, kann sich bei uns ja schon mal völlig unverbindlich bei uns vormerken lassen: www.4utours.de

Und nun hier einige unserer Fotos des Abends:


Das bin ich mit dem Laserpointer an meinem Beamer



Der 1. Bürgermeister von Karlsruhe d.D., Herr Harald Denecken, hält die Begrüßungsrede. Links im Bild der Integrationsbeauftragte der Stadt Karlsruhe, Herr Günter Meyer.


Das Küchenteam konnte die Show leider nicht sehen, da es das Buffet vorbereitete, das es gleich im Anschluss an die Tanz- und Filmvorträge gab.


Bei meiner Ansprache


Bei meinen Erklärungen anhand der projezierten Sri Lanka Karte mit Laserpointer.


Eine tolle Tanzgruppe peppte den Abend mächtig auf


Knallevolles Haus mit 192 Plätzen bestuhlt. Da nur 20 Plätze für die Abendkasse zur Verfügung standen, kamen leider einige Gäste nicht mehr in rein. Zusammen mit stehenden Gästen waren gut 200 Personen anwesend.

 


Seite 4 von 5

Übersicht

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Partner

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch