• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Samuel Degen - Aktuelles / Blog

Unser neues Tuk Tuk ist da

E-Mail Drucken PDF


Unser örtlicher Projektleiter, Rev. Vipassi (li), nahm heute unser neues Schülerfahrzeug, ein Diesel Tuk Tuk in Empfang. Somit können nun täglich viel mehr Kinder wie bisher, vor allem diejenigen, die weiter weg von unserem Kinderzentrum wohnen, von Zuhause abgeholt werden um an unserem Zusatzunterricht in Englisch und EDV teilzunehmen. Bis zu sieben Kinder werden in Sri Lanka in diesen Fahrzeugen transportiert - andere Länder - andere Sitten.

Endlich! Heute wurde unser neues Diesel Tuk Tuk geliefert. Wie mit mir abgesprochen, hat unser Projektleiter, Rev. Vipassi mir gleich heute ein Foto mit ihm als Passagier wie auch die Rechnungen gemailt.
Der Preis für die Anschaffung sowie für die Tax von gesamt 433.000 RS beträgt in Euro nach heutigem Kurs 2.923,- Euro.

50% der Kosten wurden von der Partnerschaftsbörse 3. Welt übernommen, die andere Hälfte finanzieren wir durch Spenden.

Wer sich und unseren über 200 Patenkindern ein besonderes (Weihnachts-) Geschenk machen möchte, kann für unser neues Tuk Tuk spenden:

Patenkinder Matara e.V.
Sparkasse Karlsruhe
Kto 108 010000
BLZ 660 501 01

Bitte im Verwendungszweck "Tuk Tuk 2012" und Deine Adresse angeben, damit wir Dir die Spendenquittung zukommen lassen können.

Die erste Spende über 100,- Euro ist uns bereits heute gutgeschrieben worden.

Nach meiner Auffassung ist es ein großer Fehler der Regierung, den Englischunterricht in den staatlichen Schulen weitgehend abzuschaffen und fühle mich verpflichtet, unseren Patenkindern diese wichtige Bildung durch unsere Hilfe auf privatem Wege zu ermöglichen.

Ich bedanke mich für Ihre / Eure Unterstützung.

Patenkinder Matara e.V.
Samuel Degen
Vice Chairman

 

Begegnung in Negombo

E-Mail Drucken PDF

Endlich nun online.

Die Teilnehmer an der 50-köpfigen Pateneltern Delegation, die ich organisiert hatte, erreichten am 11. Juni 2011 Sri Lanka mit verschiedenen Fliegern. So sammelten sich alle nach und nach im Hotel Goldi Sands am Beach von Negombo, das nur 1/2 Transferstunde vom Airport Colombo entfernt liegt.

Der örtliche Projektleiter des Karlsruher Vereins "Patenkinder Matara e.V.", der Mönch Yatalamatte Vipassi Thero, ließ es sich auch dieses mal nicht nehmen (vorherige von mir geleitete Gruppen in 2007 und 2009), uns dann gleich am 12. Juni nach einer 6-stündigen Busfahrt von Matara im Hotel in Negombo mit einer kleinen Auswahl unserer insgesamt über 200 Patenkinder willkommen zu heißen, um dann gleich wieder stundenlang zurück an die Südspitze von Sri Lanka nach Matara zu fahren..

Hier nun das Movie mit Aufnahmen, die meine Frau Andrea und ich per Foto- und Filmkamera von diesem Besuch aufgenommen haben.


Ein Video von Samuel Degen / Vice Chairman - Patenkinder Matara

 

Spendenaufruf für Friedensmission

E-Mail Drucken PDF

Daumen hoch Unterstützung für Reise der Patenkinder von Matara nach Jaffna

Name:  matara_kinder.jpg Hits: 35 Größe:  72.8 KB
Die Patenkinder von Matara. Foto (c) Samuel Degen


Die Unterstützung der derzeit ca. 220 Patenkinder in Matara bezieht sich seit Jahren primär auf die Finanzierung der Lebenshaltungskosten. Die Kinder gehen in normale staatliche Schulen, deren Leistungsangebot meist nicht ausreichend ist. Somit organisieren und finanzieren wir auch im Karlsruher Children Center in Matara Zusatzunterricht in Englisch und EDV.

Nachdem der Bürgerkrieg seit 2009 beendet ist, wird es nun aber auch Zeit, dass unsere singhalesischen Patenkinder die tamilischen Gebiete besuchen.

Deshalb habe ich mich nach intensiven Überlegungen entschlossen, dem Wunsch unseres örtlichen Projektleiters, Rev. Vipassi zu entsprechen und 120 Kindern der Klassen 8 - 12 eine einmalige Reise in die ehemaligen Kriegsgebiete (Bürgerkrieg 1983-2009) im Osten und Norden von Sri Lanka zu ermöglichen. Meine Vorstandskollegen waren begeistert, die Sache stand! Vom 16. bis 19. August 2011 werden deshalb ca. die Hälfte unseren Patenkindern von Matara diese Reise in den "Wilden Nordosten" unternehmen.

Es wäre toll, wenn sich auch viele meiner Freunde, Bekannten und Gönner an der Finanzierung dieser Reise beteiligen würden. Ab einem Betrag von 20,- Euro können wir auf Anforderung Spendenbescheinigungen ausstellen, wir sind als Gemeinnütziger Verein anerkannt. Bitte auf dem Überweisungsbeleg als Verwendungszweck angeben: "Samuel Degen sammelt für Patenkinder". Unsere Hilfe kommt zu 100% an - wir arbeiten als Verein ehrenamtlich.

Rev. Vipassi wird für uns viele Fotos machen und einen Reisebericht schreiben. Beides werde ich selbstverständlich hier auf meiner Webseite veröffentlichen.

Unser örtlicher Projektleiter Reverend Yatalamatte Vipassi Thero. Foto (c) Samuel Degen

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen. Die Reisekosten pro Kind liegen bei 15,- Euro.
Wer diese Reise finanziell unterstützen kann/will, überweist bitte seine Spende auf unser Vereinskonto:


Patenkinder Matara e.V.
Sparkasse Karlsruhe
Kto 108 010000
BLZ 660 501 01


Hier die Ausschreibung unseres Projektleiters Vipassi:


Karlsruhe Educational Trip to Northern Sri Lanka. (Jaffna & Trincomalee)

Objectives: .
  • To observe the Northern Sri Lanka where the 30 years war affected.
  • To build the mutual understanding between Sinhala & Tamil children.
  • To study the traditional life style of the Jaffna people.
  • To visit the ancient religious places and taste the serenity of Lovely beaches & Lagoons.
  • To understanding the importance of the peace & harmony among the Sri Lankan People.
Participates:
  • Karlsruhe Scholarship Holders
  • Children between Grade 8 - 12 (member 120)
Date:
  • 16th , 17th, 18th 19th in August (4 Days)


Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Unterstützung. Ich halte es für sehr wichtig, dass die Kinder, deren Leben von Geburt an vom Bürgerkrieg überschattet war, eine Chance erhalten, ihre tamilischen Mitbürger von Sri Lanka persönlich kennenzulernen.

Samuel Degen
Patenkinder Matara e.V.
Vice Chairman - 2. Vorsitzender
 

Tunesien - November 2010

E-Mail Drucken PDF

alt
Ob das Poster heute noch an der Hauwand in Port el Kantaoui hängt? Das Foto habe ich im November 2010 bei einer Kurzreise gemacht und nur der überraschenden Aktualität wegen online gestellt.
Wir hatten vor 70 Jahren auch einen, der mit seinen grotesken Gesten fast ein ganzes Land begeistern konnte. Auf dem Herzen hat auch der hier die Hand nicht, das sitzt tiefer. Sicherlich auf der Brieftasche.....

 

Karlsuhe hilft Kindern in Sri Lanka

E-Mail Drucken PDF

Patenkinder aus Sri Lanka / Matara stellen sich vor:

Kamera: Buddhistische Mönche aus dem Tempel in Matara und Samuel Degen
Schnitt:  Siegfried Becker
Aus Datenschutzgründen wurden Textpassagen mit Namensnennung gelöscht.

Als stv. Vorsitzender der Hilfsorganisation "Patenkinder Matara e.V." engagiere ich mich für über 200 Patenkinder in Matara / Sri Lanka.

Hier klicken. Aufnahmeformular in den Verein Patenkinder Matara e.V.. Der Jahresbeitrag beträgt 10,- Euro. Bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und an mich faxen. Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung zur Übernahme einer Patenschaft.
Hier klicken, Erklärung zur Übernahme der Patenschaft eines Schülers (Student) für 10,- Euro im Monat. (Universitäts Student 20,- Euro im Monat)

Bitte die Formulare ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und an mich faxen: 0721-9415678


Zeichnung: H.G, 11 Jahre, sucht noch Pateneltern

 



Übersicht

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Partner

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch